Gesichtsseife Aprikose

Diese milde Gesichtsseife kann morgens und abends angewendet werden, um Schmutz und Make-up zu entfernen. Aprikosenöl ist ein sehr gut verträgliches Öl, das viel Feuchtigkeit spendet und die Haut elastisch und widerstandsfähig machen kann. Rindsfett (siehe dazu die Erklärung unten) hat ein sehr ähnliches Fettsäureprofil wie unsere Haut und kann sie deshalb optimal bei ihrer Arbeit unterstützen. Die Hafermilch in dieser Seife soll helfen die Haut zu beruhigen und sie zu nähren.

Geeignet für empfindliche Haut. Mit Bio.

CHF 9.90

8 vorrätig

Zusätzliche Information

Erklärung

kurze Erklärung zum enthaltenen Rindsfett: Wir versuchen ja bekanntlich einen Beitrag zu leisten an die Nachhaltigkeit. Da liegen vegane Seifen sehr nahe. Das Problem bei den veganen Seifen ist jedoch, dass alle Rohstoffe, die man dafür benötig, von sehr weit her kommen. Alle Öle die in unseren Breitengraden wachsen kann man nur in geringen Mengen in Seifen verwenden, da sie die Seife schleimig, wenig beständig und kaum schäumend machen. Hinzu kommt noch, dass sie die Seife ranzig machen können. Was aber bei uns in der Schweiz gut wächst, sind Kühe. Deshalb haben wir uns entschieden, neben unseren geliebten veganen Seifen auch Seifen anzubieten mit tierischem Fett. Wir haben in Ramsen jemanden gefunden, von dem wir Rindsfett am Stück beziehen können. Dieses schneiden wir dann, kochen das Fett aus und produzieren diese Seife daraus. Neben dem Bonus, dass sie lokal ist, ist sie auch super gut für unsere Haut geeignet, da Rindsfett ein ähnliches Profil hat wie unsere menschliche Haut. Das i-Tüpfelchen an der Sache ist, dass sie einen schönen Schaum macht und sehr langlebig ist. Jetzt weisst du Bescheid, was uns dazu bewogen hat diesen Schritt zu machen.

Zutaten:

Rindsfett aus dem Kanton Schaffhausen, Bio-Aprikosenöl, Wasser, Bio-Hafermilch, Natriumhydroxid, Parfum, Zinkoxid.